Auch 2021 verleihen die wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest und das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland wieder das Zertifikat „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest“.

Bis zum 30. April haben Unternehmen die Möglichkeit, sich für die Zertifizierung anzumelden.

Das Zertifikat richtet sich an alle Betriebe im Kreis Soest, die sich durch eine besonders familienfreundliche Unternehmenskultur auszeichnen. Die Zertifizierung hilft dabei,

  • diese Stärke nach innen und außen sichtbar zu machen,
  • eine umfassende Bestandsaufnahme der bereits bestehenden Angebote vorzunehmen,
  • sich passgenau und unter Berücksichtigung der individuellen Rahmenbedingungen wie Größe, Branche oder Beschäftigtenstruktur weiterzuentwickeln,
  • sich branchenübergreifend im Netzwerk der „Familienfreundlichen Unternehmen im Kreis Soest“ auszutauschen, Good Practice-Beispiele kennenzulernen und neue Impulse zu erhalten,
  • sich gegenüber Bewerber*innen und Mitarbeiter*innen nachhaltig als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren und somit
  • einen echten Wettbewerbsvorteil bei der Gewinnung und Bindung von qualifizierten Fachkräften zu entwickeln.

Die Bandbreite an familienfreundlichen Maßnahmen und Strukturen ist vielfältig und reicht von flexiblen Arbeitszeitmodellen über Homeoffice bis hin zu betrieblichen Unterstützungsangeboten bei der Kinderbetreuung und der Pflege naher Angehöriger. Gerade auch in der Coronavirus-Pandemie zeigen sich die Vorteile einer familienfreundlichen Unternehmenskultur und bereits etablierter Angebote – sei es durch kurzfristige und unbürokratische Regelungen zu mobiler Arbeit, eine vorübergehende Ausweitung des Gleitzeitrahmens oder eine gesteigerte Solidarität und Verständnis füreinander.

Interessiert? Gerne laden wir Sie zu einer ersten

virtuellen Informationsveranstaltung
zum Zertifikat „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest“
am 25.02.2021, 09:00 – ca. 11:00 Uhr

ein. Neben einer Vorstellung des Zertifikats und des inhaltlichen und zeitlichen Ablaufs wird Ihnen Frau Birgit Wintermann von der Bertelsmann Stiftung im Rahmen eines kurzen Impulsvortrags aufzeigen, dass eine familienfreundliche Unternehmenskultur (nicht nur) in Zeiten von Corona ein echter Wettbewerbsvorteil sein kann. Anschließend haben Sie zudem die Möglichkeit, sich mit bereits zertifizierten Unternehmen auszutauschen und Rückfragen zu stellen. Wir nutzen die Videokonferenz-Software Zoom; die Zugangsdaten lassen wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung bei Vanessa Funke (vanessa.funke@wfg-kreis-soest.de, 02921 303479) rechtzeitig vor dem Termin zukommen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Falls Sie an diesem Termin verhindert, aber dennoch an einer Zertifizierung interessiert sind, können Sie sich ebenfalls mit uns in Verbindung setzen – wir erläutern Ihnen gerne auch persönlich oder schriftlich weitere Details und beantworten Ihre Rückfragen. Erste Informationen finden Sie auch hier.

Vanessa Funke

02921 30-3479

vanessa.funke@wfg-kreis-soest.de

Zurück zu Aktuelles