MINT-BERUFE HABEN EINE STARKE ZUKUNFT!

MINTorinnen

Gestalte Deine Zukunft!

Die Gewinnung von Nachwuchs in den Zukunftsbereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (=MINT) gestaltet sich insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen immer schwieriger. Potenziale, die junge Frauen im MINT-Bereich mitbringen, werden nicht ausreichend genutzt.

Gemeinsam mit den hier aufgeführten Unternehmen hat das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland das Vorbilder Projekt „MINTorinnen“ gestartet.

Denn, MINT-Berufe bieten junge Frauen hervorragende berufliche Karrieremöglichkeiten. In diesen Berufsfeldern sind die unterschiedlichsten Interessen, Erfahrungen und Talente gefragt. In unserer Region erwarten junge Frauen spannende Arbeitgeber direkt vor der Haustür. Sie alle haben bereits weibliche Azubis – MINTorinnen – eingestellt und freuen sich über DEIN Interesse.

Neugierig? Unsere MINTorinnen zeigen spannende Einblicke. Einfach nach unten scrollen!

Das Projekt “MINTorinnen” ist ein Teil des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland und wird gefördert durch:

UNSERE MINTORINNEN DER REGION

Carolin

Elektronikerin für Betriebstechnik

Ich habe einen Beruf gesucht, in dem ich mein handwerkliches Geschick und mein technisches Verständnis einbringen kann. Der Ausbildungsberuf zur Elektronikerin für Betriebstechnik bei HaRo ermöglicht mir dies täglich in einem spannenden und vielseitigen Arbeitsumfeld.

Elektronikerin zu sein bedeutet nicht nur Kabel zu verlegen und Maschinen zu verdrahten, auch auf den Baustellen bei unseren Kunden gibt es immer jede Menge zu tun: Individuelle Anlagen und deren Systeme müssen installiert, in Betrieb genommen und regelmäßig gewartet werden, Schaltschränke verdrahtet und Motoren
angeschlossen werden.

Bei HaRo fühle ich mich seit dem Beginn meiner Ausbildung wie zu Hause: Bei uns herrscht ein tolles Betriebsklima, es erwarten mich täglich neue und spannende Aufgaben und auch nach der Ausbildung kann ich mich darauf freuen, weiterhin ein fester Bestandteil unseres Teams zu sein.

HaRo Anlagen- und
Fördertechnik GmbH

  • Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)
  • Technischer Produktdesigner (m/w/d)
  • Industriemechaniker (m/w/d)
  • Mechatroniker (m/w/d)
  • Industriekaufmann (m/w/d)

Wenn du auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Ausbildungsberuf bist, in dem dich täglich neue Aufgaben mit viel Eigenverantwortung, aufgeschlossenen Arbeitskollegen und einer familiären Atmosphäre erwarten, dann bist du bei uns genau richtig!

Rilana Teipel

02952/817-50

tei@haro-gruppe.de

www.haro-gruppe.de

MINTorin und Unternehmen auf einen Blick

Lea Maria

Stanz- und Umformmechanikerin

Interesse an einem vielseitigen Einsatz, der Kombination aus  theoretischer sowie praktischer Arbeit und die Bearbeitung von Metall.

Ich erlerne, wie man die Produkte der Brand KG fertigt.

Eine interessante und abwechslungsreiche Arbeit mit netten Kollegen, fairer Bezahlung und geregelten Arbeitszeiten.

Brand KG

  • Stanz- und Umformmechaniker (m/w/d)
  • Industriekaufmann (m/w/d)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Eine gute Arbeitsatmosphäre, nette Ausbilder, Übernahmeperspektive nach der Ausbildung.

Rainer Podszun

02947-889145

RPodszun@brand-group.com

www.brand-group.com

MINTorin und Unternehmen auf einen Blick

Denise

Werkzeugmechanikerin

Ich habe mich schon immer für einen handwerklichen Beruf interessiert. Neben einem Praktikum bei einem Hufschmied, habe ich noch ein Praktikum bei F. W. Brökelmann Aluminium gemacht.

Während der Ausbildung habe ich u. a. Drehen, Fräsen und Schweißen gelernt. Nach Beendigung meiner Ausbildung korrigiere und bearbeite ich Werkzeuge.

Die vielseitige Ausbildung und Arbeit sowie das gute Betriebsklima und die netten Kollegen.

F. W. Brökelmann Aluminiumwerk
GmbH & Co. KG

  • Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)
  • Mechatroniker (m/w/d)
  • Verfahrensmechaniker (m/w/d)
  • Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
    und vieles mehr...
  • Verschiedene Lehrgänge und Seminare als  Erweiterung zur betrieblichen Ausbildung
  • Messebesuche, Betriebsbesichtigungen  & Azubi-Ausflüge
  • Vielleicht auch ein Auslandspraktikum

www.broekelmann.com/karriere

MINTorin und Unternehmen auf einen Blick

Malwina

Elektronikerin für Geräte und Systeme

Ich habe Freude an elektronischen Geräten und interessiere mich für deren Aufbau. Wenn ein Gerät defekt ist, kann ich den Fehler suchen und diesen eigenständig beheben.

  • Fehlersuche an elektronischen Geräten
  • Umgang mit Messgeräten
  • Programmieren von z.B. Mikrocontrollern
  • Installation und Konfiguration von Systemen
  • Beratung von Kunden
  • gutes Betriebsklima
  • nette Vorgesetzte
  • mittelständisches Unternehmen

ASO GmbH

  • Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w/d)
  • Fachlagerist (m/w/d)
  • Verfahrensmechaniker für Kunststoff
    und Kautschuk (m/w/d)
  • Technischer Produktdesigner (m/w/d)
    und vieles mehr...

Nette Kollegen, abwechslungsreiche Arbeit, gute Weiterbildungsmöglichkeiten und und und...

Andrea Greifenhagen

02941/9793-225

AGreifenhagen@asosafety.com

ausbildung.asosafety.de

MINTorin und Unternehmen auf einen Blick

Michaela

Metallbauerin Fachrichtung Konstruktionstechnik

Weil mir das Handwerk Spaß macht und ich es spannend finde, den vielseitigen Einsatz von Metall kennen zu lernen. In meinem Beruf kann ich Kopf und Kraft einsetzen.

Metallhandwerk bedeutet nicht nur feilen, sägen, bohren sondern auch Zeichnungen lesen, verstehen und umsetzen. Alle Arbeitsschritte vom losen Stahlrohr bis hin zur Montage der fertig lackierten Toranlage gehören zum Aufgabenspektrum.

Ich fühle mich bei WICON wie zu Hause! Als erste Frau in der Produktion wurde ich von Anfang an voll akzeptiert. Die Vorarbeiter und Kollegen nehmen sich immer Zeit, mir die Arbeitsschritte in Ruhe zu erklären.

WICON Industrietore GmbH

  •  Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik (m/w/d)
  • Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)

Bei uns gibt es keine Serienfertigung. Jede Toranlage wird kundenspezifisch geplant, konstruiert und gefertigt. Abwechslungsreiche Arbeitsaufgaben in einem familiären Betriebsklima sind somit bei uns Alltag.

Kira Schmidtmann

02947 9745-0

k.schmidtmann@wicon-industrietore.de

www.wicon-industrietore.de

MINTorin und Unternehmen auf einen Blick

Andrea

Zerspanungsmechanikerin

Der Beruf ist sehr anspruchsvoll, abwechslungsreich und zukunftsorientiert. Man hat viele Möglichkeiten, sich weiter zu bilden. Als Facharbeiter bekommt man in diesem Beruf immer einen Arbeitsplatz.

Mit Hilfe von programmierbaren Maschinen erstelle ich Ersatzteile für die Produktion. Zudem plane ich die Arbeitsabläufe, damit die Maschinen effektiv arbeiten.

Ich habe nette Kollegen, mit denen ich gut zusammenarbeiten kann. Es macht Spaß, selbst ständig etwas Neues zu gestalten und Vorschläge für Verbesserungen einzubringen, an dessen Umsetzung ich mitarbeiten kann.

IMI Hydronic Engineering Deutschland GmbH

  • Zerspanungsmechaniker (m/w/d)
  • Gießereimechaniker (m/w/d)
  • Verfahrensmechaniker (m/w/d)
  • Werkzeugmechaniker (m/w/d)
  • Technischer Produktdesigner (m/w/d)  
  • Mechatroniker (m/w/d)
    und vieles mehr...
  • Eine interessante und vielversprechende Ausbildung
  • Ein innovatives und erfolgreiches Industrieunternehmen
  • Viele zusätzliche Angebote während deiner Ausbildung

Heinz Hinte

02943 891264

heinz.hinte@imi-hydronic.com

www.imi-hydronic.de

MINTorin und Unternehmen auf einen Blick

Juliana

Elektronikerin für Geräte und Systeme

Elektronik ist im Alltag ein ständiger Begleiter und nicht mehr wegzudenken. Schon immer habe ich mich für das Innere der elektronischen Geräte interessiert. Daher stand meine Entscheidung eine Ausbildung als Elektronikerin zu absolvieren nach einem Praktikum in diesem Bereich fest. Der Beruf vereint sowohl Handwerkliches als auch Technisches und wird somit nie langweilig.

Mein Aufgabenfeld als Elektronikerin ist breit gefächert. Vom Löten und Programmieren über die Entwicklung von Platinen bis hin zum Zeichnen von Schaltplänen und Verdrahten von Prüfgeräten ist alles mit dabei. Zudem gehören die Inbetriebnahme und Reparatur von elektronischen Anlagen zu meinen Aufgaben. Bei der Bearbeitung eigenständiger Projekte kann ich meine eigenen Ideen und Vorschläge mit einbringen. 

Bereits in meinem Vorstellungsgespräch war mir klar, dass sich INOTEC sehr um die Azubis bemüht und viel Wert auf ein gutes Miteinander gelegt wird. Da es mir zudem wichtig ist bei einem modernen und innovativen Arbeitgeber zu arbeiten, bin ich bei INOTEC genau richtig.

INOTEC Sicherheitstechnik GmbH

  • Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w/d)
  • Technischer Produktdesigner (m/w/d)
  • Industriekaufmann (m/w/d)

Neben der Theorie und Praxis liegt es uns sehr am Herzen unsere Auszubildenden auch auf persönlicher Ebene auf den Berufseinstieg vorzubereiten. Durch Teamprojekte sowie möglichst viel Eigenverantwortung versuchen wir unsere Azubis gleichermaßen zu fordern und zu fördern

Meike Gretenkort

02938/9730-0

personal@inotec-licht.de

www.inotec-licht.de/karriere

MINTorin und Unternehmen auf einen Blick

Hast du Fragen oder Interesse an einem der Unternehmen?
Meld dich einfach bei mir, gerne auch per WhatsApp!

0160 96652599

Marina Weichel

Projektmitarbeiterin

02921 30-2259
marina.barbi@wfg-kreis-soest.de

Gerne kannst du mich aber auch über unser Kontaktformular anschreiben: