Mit „DIGITAL.JETZT“ werden seit dem 07. September betriebliche Digitalisierungsmaßnahmen durch einen Investitionszuschuss bis zu 60% gefördert. Neben Hard- und Software stehen u.a. Maßnahmen zur IT-Sicherheit und Mitarbeiterqualifizierung im Vordergrund. Das neue Förderprogramm richtet sich an KMU’s und Handwerksbetriebe mit 3 bis 499 Mitarbeitenden.  

Weitere Informationen zu “DIGITAL.JETZT” 

Im Bereich der Forschung und Entwicklung ist in diesem Jahr das Portfolio interessanter Förderprogramme, beispielsweise „MITTELSTAND INNOVATIV & DIGITAL (MID)“, „ZENTRALE INNOVATION MITTELSTAND (ZIM)“ und „FORSCHUNGSZULAGENGESETZ“, seitens Bund und Land ergänzt worden. Auch die Bandbreite an Förderprogrammen zu Themen wie ElektromobilitätEnergieeffizienzAus- und Weiterbildung und viele Weitere ist deutlich gewachsen. Neben Beratungsdienstleistungen ist oftmals auch die Umsetzung förderfähig.

Die Fördermittelberatung der Wirtschaftsförderung Kreis Soest beantwortet Ihre Fragen und hilft bei der Auswahl und Antragstellung des richtigen Förderprogrammes. Zusammen mit den Scouts Markus Kürpick und Marco Engel finden wir die passenden Lösungspartner aus Wissenschaft und Wirtschaft für Ihre Vorhaben  

Markus Kürpick

02921 30-3290

markus.kuerpick@wfg-kreis-soest.de

Marco Engel

02921 30-2264

marco.engel@wfg-kreis-soest.de

Sebastian Czoske

02921 30-2265

sebastian.czoske@wfg-kreis-soest.de