Dein Einblick in Gesundheitsberufe mit Zukunft! 

Welche Ausbildungen kann ich im Gesundheitswesen machen? Welche Karriereperspektiven eröffnen sich mir anschließend? Wie kann ich mich für ein Medizinstudium bewerben? Wie sieht die spätere Tätigkeit als Arzt oder Pflegekraft aus? Vom 18. bis 22. November 2019 organisieren wir für euch die  „Karrierewoche Gesundheit“. In kurzen Praxisseminaren lernt ihr Berufe und Karriereperspektiven im Gesundheitswesen kennen. 

Wir informieren euch in kleinen Praxiskursen!
Ihr könnt einzelne Kurse buchen oder euch gleich für mehrere Kurse anmelden. 

In diese Gesundheitsberufe könnt ihr reinschnuppern: 

Nach der Begrüßung werdet ihr durch das moderne Rettungszentrum geführt und erhaltet einen ersten Überblick über die vielfältigen Tätigkeiten als Rettungssanitäter oder Notfallsanitäter.

Im Anschluss erfahrt ihr mehr über den Ablauf einer Ausbildung zum Rettungssanitäter bzw. Notfallsanitäter, die Voraussetzungen und die Bewerbung dafür.

Erfahrene Rettungs- bzw. Notfallsanitäter berichten von ihrer täglichen Arbeit. Herzinfarkte und Schlaganfälle gelten in Deutschland als häufigste Todesursache. Deshalb werden die Symptome dieser beiden Erkrankungen besprochen. Die Sanitäter erklären, wie sie als Profis im Einsatz darauf reagieren. 

Bei einer Besichtigung eines Rettungswagens werden unterschiedlichste Instrumente und Geräte gezeigt und ausprobiert.

WANN: Montag, 18. November 2019, 14.00 – 18.00 Uhr
WO: Rettungszentrum in Soest

Zu Beginn werdet ihr durch das Krankenhaus geführt und erhaltet „hinter den Kulissen“ Einblicke in die Arbeit verschiedener medizinischer Bereiche sowie einen ausführlichen Überblick über die vielfältigen Tätigkeiten von Ärzten und Krankenpflegern.

Während des Rundgangs erfahrt ihr alles Wesentliche über die Voraussetzungen, Bewerbungen und den Ablauf einer Ausbildung zum Krankenpfleger. Und selbstverständlich werden die Tätigkeiten und Karrieremöglichkeit nach der Ausbildung im Bereich der Krankenpflege erörtert, sowie Einblicke in Weiterbildungsmöglichkeiten, wie dem Studium der Therapie- und Pflegewissenschaften (B.Sc.), gewährt. Ein Krankenhausarzt berichtet über das Medizinstudium und geht dabei auf die Voraussetzungen, den Ablauf und auch seinen eigenen Werdegang ein.

Wo es möglich ist, erlebt ihr die Berufe durch verschiedene praktische Elemente – eigenständig und experimentell. Die Bandbreite erstreckt sich dabei von

  • medizinischen Untersuchungsmethoden (z. B. Blutdruck messen)
  • Röntgendiagnostik
  • Endoskopie
  • Ultraschall
  • EKG
  • und Sonographie
  • bis hin zu pharmazeutischen und biophysikalischen Anwendungen

WANN: Dienstag, 19. November 2019 von 15.00 – 18.00 Uhr
WO: Dienstag: Marienkrankenhaus in Soest, Freitag: Evangelisches Krankenhaus in Lippstadt

Herr Dr. Samusch wird euch begrüßen und durch seine moderne Praxis führen. Dabei erhaltet ihr einen Überblick über die vielfältigen Aufgaben und Tätigkeiten eines Allgemeinmediziners.

Natürlich werdet ihr über die Voraussetzungen für und die Bewerbungen um einen Medizinstudienplatz informiert. Dabei fließen auch eigene Erfahrungen mit ein. Im Anschluss stehen Ablauf und Inhalte des Studiums wie auch die Tätigkeiten und Karrieremöglichkeiten nach einem Medizinstudium im Fokus. 

Dann sind zahlreiche praktische Einheiten geplant, in denen ihr verschiedene medizinische Instrumente, Geräte und Behandlungsformen kennenlernt. Nach einer einleitenden Erklärung und diversen Anwendungsbeispielen, werdet ihr unter anderem

  • Ultraschall
  • EKG
  • Stethoskop

an euch selbst und an den anderen Teilnehmern ausprobieren.

WANN: Mittwoch, 20. November 2019, 15.00 – 18.00 Uhr
WO: Hausarztpraxis Dr. Samusch, Senator Schwarz Ring 8 in Soest

WICHTIG HIER GIBT ES EINEN TERMIN IN LIPPSTADT UND EINEN IN SOEST

Altenpflege in Lippstadt (Donnerstag, 21.11.2019, 14:00 – 17:00 Uhr)

Altenpflege in Soest (Donnerstag, 21.11.2019, 15:00 – 18:00 Uhr)

In der Altenpflege warten Jobs mit riesigen Zukunftsperspektiven euch! Nach der Begrüßung werdet ihr durch das Senioren- und Pflegeheim geführt und erhaltet einen ersten Überblick über die vielfältigen und abwechslungsreichen Tätigkeiten als Altenpfleger/in. 

Anschließend werdet ihr über Abläufe und Voraussetzungen bei Bewerbungen um eine Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in informiert. Danach werden auch die Tätigkeiten und Karrieremöglichkeit nach der Ausbildung erörtert.

Während erfahrene Altenpfleger und -pflegerinnen von ihrer täglichen Arbeit berichten und erzählen, wie ihr euch einen typischen Arbeitstag in einer Pflegeeinrichtung vorstellen könnt, lernt ihr durch verschiedene praktische Elemente den Beruf kennen.

WANN: Donnerstag, 21. November ´19, in Soest von 15.00 – 18.00 Uhr oder in Lippstadt von 14.00 – 17.00 Uhr

WO: Seniorencentrum St. Antonius, Thomästraße 8 in Soest
oder Seniorenheim am Burghof, Burgstraße 23 in Lippstadt

Ihr habt Interesse an einer Ausbildung zur Krankenpflegerin oder zum Krankenpfleger? Dann ist das Ausbildungszentrum für Pflegeberufe in Lippstadt die optimale Adresse für euch.  

Auf einem interessanten Rundgang lernt ihr die größte Bildungseinrichtung des Gesundheitswesens im Kreis Soest kennen. Erfahrene Dozenten berichten euch dann, welche Voraussetzungen ihr für eine Ausbildung mitbringen müsst, wie ihr euch bewerbt und wie die Ausbildung abläuft. Und keine Sorge, nach der Ausbildung seit ihr längst nicht in einer beruflichen Sackgasse. Ihr erfahrt nämlich auch einiges über mögliche Weiterbildungen, wie z. B. dem Studium der Therapie- und Pflegewissenschaften (B.Sc.). Aber damit natürlich nicht genug. Wie bei allen anderen Kursen der Karrierewoche Gesundheit werdet ihr auch bei diesem Angebot den Beruf durch viele praktische Übungen und Versuche erleben können.

WANN: Freitag, 22. November 2019 von 14.00 – 17.00 Uhr
WO: Evangelisches Krankenhaus Lippstadt, Ausbildungszentrum für Pflegeberufe, Wiedenbrücker Straße 33, 59555 Lippstadt

Du bist in der 9. Jahrgangsstufe oder höher?
Und du interessierst dich für eine Ausbildung/Studium im Bereich Gesundheit oder Pflege?


Melde dich einfach zu einem oder mehreren Praxiskursen an!


Und so geht’s:

1. Fülle das unten stehende Formular aus.
2. Wähle die Kurse aus, an denen du teilnehmen möchtest.
3. Bitte beachte und bestätige unsere Hinweise zum Datenschutz und klicke im Anschluss auf „Absenden“.
4. Du erhältst von uns eine Anmeldebestätigung per Mail. Die dann beigefügte Anmelderklärung bitte ausfüllen, unterschreiben (lassen) und unbedingt zum Kurs mitbringen.
5. Wenn du Fragen hast schreibe uns eine Mail oder rufe uns an. Die Kontaktdaten findest du unten.

Alternativ kannst du dich auch telefonisch zu den Kursen anmelden.

Deine Ansprechpersonen:

Marcel Frischkorn

Prokurist

02921 30-3297
marcel.frischkorn@wfg-kreis-soest.de

Tim Nolte

Projektleiter Gedankenblitz
02921 30-2255
tim.nolte@wfg-kreis-soest.de